MINT – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Die Lindenauschule macht sich zur Aufgabe ihre Schüler und Schülerinnen im sogenannten MINT-Bereich verstärkt zu fördern. Es geht hierbei um die Teilbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.Um dem Interesse unserer Schüler und Schülerinnen in diesen Bereichen nachzukommen, haben wir ein breites Angebot aufgebaut:

Schon ab der 5. Klasse können die Schüler und Schülerinnen sich in Profilklassen einwählen, in denen ein zusätzlicher Unterricht in den Bereichen der Naturwissenschaften (NaWi-Klasse) oder in den Bereichen Informatik und Technik (MINT-Klasse) angeboten wird.

Zusätzlich bieten wir jedes Jahr verschiedene AGs an, die weitere Interessen der Schüler und Schülerinnen abdecken: z. B. die AG Schulimkerei, AG Forschen und Entdecken, die AG Holzwerkstatt, die AG Fahrradwerkstatt, die AG Lego Mindstroms, die AG Physikdetektive und die AG Umwelt.

In der Mittelstufe können die Schüler und Schülerinnen zum einen in Form des Wahlpflichtunterrichts ihren Interessen nachgehen (WP1: NaWi, Tiere und Pflanzen, Werken und Technik, Technisches Zeichnen; WP2: Ökologie, Lebensmittelchemie, Girls Day Akademie, ECDL, Informatik) und sich zum anderen im Bereich der Berufsorientierung zum Thema MINT informieren: Girls Day Akademie, Projekttag mit Berufsmesse, PuSch (Praxis und Schule).

In der Klasse 7 wird zusätzlich flächendeckend das Fach „ITEG“ unterrichtet, in dem die Schüler und Schülerinnen den Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen erlernen.
Für die Oberstufe besteht eine Kooperation mit dem Chemie Institut der Goethe Universität Frankfurt, das unsere Schüler und Schülerinnen regelmäßig besuchen und auch in der Biologie werden regelmäßig Projekttage durchgeführt, z. B. zur Gentechnik. Im Rahmen der Physik Detektive werden jedes Jahr Kindergärten eingeladen, die mit den Oberstufenschülern gemeinsam physikalische Experimente durchführen.

Damit unsere Schüler und Schülerinnen ihr Talent und ihren Ehrgeiz beweisen können, nimmt die Lindenauschule jedes Jahr an Wettbewerben teil: Känguru-Wettbewerb, Mathematikwettbewerb, Schülerkongress zur Diversität der Goethe Universität Frankfurt. In diesem Schuljahr gibt es außerdem den schuleigenen Wettbewerb „Science Checker“ bei dem die 5. und 6. Klassen verschiedene Aufgaben im NaWi-Bereich erledigen können. Weiter ist die Teilnahme am „Explore Science“ Wettbewerb in nächsten Halbjahr geplant.
Außerdem wurde in diesem Schuljahr die Wanderausstellung „Bionik“ an der Lindenauschule ausgestellt. Die umliegenden Grundschulen wurden von der NaWi-Klasse 6e eingeladen und durch die Ausstellung geführt.

Natürlich geht die Lindenauschule viele Kooperationen ein, um ihren Schülern und Schülerinnen dieses breite Angebot im MINT-Bereich bieten zu können: Z. B. mit Kindergärten (Physik Detektive), Grundschulen (Chemieshow, Bionik), weiterführenden Schulen (Berufsmesse), der Goethe Universität Frankfurt (Schülerlabor Biodidaktik, Chemie Institut, Kinder-Uni), Betriebe (z. B. Evonik, VAC, DWD, MAN, Klinikum Hanau), der GfW (Gesellschaft für Wirtschaftsförderung), der Schule und Wirtschaft, dem Vogelschutzverein Hanau Großauheim und dem Frankfurter Zoo.

Damit die Lehrkräfte der Lindenauschule den MINT-Bereich auch weiterhin ausbauen können, besuchen sie regelmäßig diverse Fortbildungen, wie z. B. Veranstaltungen zu „MINT – Zukunft schaffen“, MOK Offener Kanal Offenbach, Veranstaltungen zum Bereich „Lego Mindstorms“ und dem Medienzentrum Hanau. Außerdem ist die Lindenauschule auch Ausbildungsschule und betreut jedes Jahr Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst in den MINT-Fächers. Außerdem haben ein paar Lehrkräfte zur Ausübung des WP-Unterrichts einen Maschinenschein erworben.

Wir hoffen, dass wir den MINT-Bereich der Lindenauschule noch erweitern können, um unsere Schüler und Schülerinnen gut auf eine mögliche Zukunft in einem MINT-Beruf vorbereiten zu können!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die MINT-Beauftragte:
Katrin Devic: devic.katrin(at)gmail.com

Folgende Verantwortliche betreuen die MINT-Teilbereiche:

Fachbereichtsleitung III:
Herman Alig: H.alig(at)ls-hu.de

Mathematik:
Kai Schmitt: uss.nebula(at)gmx.de
Katrin Huth: katrinhuth(at)gmx.de

Informatik:
Michael Schnitzer: m.schnitzer@gmx.net

Chemie:
Alexandra Morgenroth: A.Morgenroth(a)ls-hu.de

Physik:
Thomas Dedina: T.Dedina(at)lindenauschule.de

Biologie: Sabine Wissel:
wissel-lindenauschule(at)gmx.de

Technik:
Marc Hirsch: marc.hirsch(at)freenet.de

Die Elternvertretung des MINT-Bereichs:
Sylvia Roeske: sylvia_roeske(at)yahoo.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen