ANKOMMEN UND LOSLEGEN

ANKOMMEN UND LOSLEGEN

Unseren Neuankömmlingen aus der Grundschule erleichtern wir den Übergang an die Lindenauschule durch eine pädagogisch gestaltete Kennenlernphase, während der sie ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler und ihre neue Schule kennen lernen und erkunden. Patinnen und Paten stehen den neuen Klassen unterstützend zur Seite. Auch legen wir Wert darauf, dass durch eine individuelle Raumgestaltung eine lernförderliche Arbeitsatmosphäre entsteht. Eine dreitägige Fahrt aller fünften Klassen im Herbst beendet die Kennenlernphase.

Zusätzlich zum verbindlichen Unterricht werden wöchentlich zwei zusätzliche Unterrichtsstunden durch den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin erteilt. Weiterhin ermöglichen wir allen Kindern – auf freiwilliger Basis –, in der Eingangsstufe je nach Motivation, Interesse und Neigung Schwerpunkte oder Arbeitsgruppen zu wählen.

Als Schule mit Schwerpunkt Musik bietet die Lindenauschule in Kooperation mit der Musikschule Main-Kinzig den Schülerinnen und Schülern das Erlernen eines Blasinstrumentes in der „Bläserklasse“ an. In Kooperation mit der Turngemeinde Hanau können die Schülerinnen und Schüler eine neue Sportart (Basketball oder Ju-Jutsu) in der „Sportklasse“ erlernen.

Ein weiteres Projekt ist die „NaWi-Klasse“, in der die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das weite Feld der Naturwissenschaften durch erfahrene Lehrerinnen und Lehrer der Lindenauschule erhalten. Diese drei Klassen heißen bei uns „Projektklassen“. Die Anmeldung für eine Projektklasse gilt für zwei Schuljahre. Alternativ dazu kann man sich für eine „Klasse mit freiwilligem AG-Angebot“ entscheiden (z. B. Tanz, Kunst, Theater für Interessierte u.a.).

„BLÄSERKLASSE“ IN KOOPERATION MIT DER MUSIKSCHULE MAIN-KINZIG

Die Schülerinnen und Schüler lernen Querflöte, Horn, Klarinette, Altsaxophon, Tenorsaxophon, Trompete, Posaune, Euphonium oder Tuba und spielen im
Klassenorchester zusammen. Die Kosten belaufen sich auf 30 Euro im Monat. Darin enthalten sind die Leihgebühr, die Wartung, das Honorar für zwei Instrumentallehrer
der Musikschule und eine Instrumentenversicherung.

„MINT-KLASSE“

Ein zentrales Ziel des MINT-Unterrichts ist es, den Schülerinnen und Schülern erste Einblicke in das Arbeiten mit Computern und in die Welt des Programmierens zu gewähren. Dies wird in der Auseinandersetzung mit dem Programm Scratch angestrebt. Das Programmieren von Anwendungen und Spielen auf Computern steht hierbei im Fokus.
Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich auch mit dem Bau und der Programmierung von Lego Mindstorms Robotern. Darüber hinaus soll das Erlernen wichtiger „Soft Skills“ wie das Erkennen von Zusammenhängen von Soft- und Hardware, das selbständige Arbeiten sowie das Sammeln von Teamwork-Erfahrungen gefördert werden.

„NAWI-KLASSE“

Die Schülerinnen und Schüler werden durch eigenes Experimentieren und Basteln zum Beobachten, Beschreiben und Erklären von Phänomenen des Alltags in zwei zusätzlichen Schulstunden in den Klassen 5 und 6 angeleitet.
Die Kosten liegen bei 30,00 Euro pro Schulhalbjahr und werden hauptsächlich für Materialanschaffungen benötigt.

„KLASSEN MIT FREIWILLIGEM AG-ANGEBOT“ IN DEN JAHRGÄNGEN 5 UND 6

Die Einwahl in das freiwillige AG-Angebot der 5. und 6. Klassen findet in den ersten Schulwochen des neuen Schuljahres statt und gilt jeweils für ein Schuljahr.
Hier ein kleiner Ausschnitt aus unserem umfangreichen AG-Angebot:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen