Aktuelles

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

am Montag, 18.5.2020 beginnt die Wiederaufnahme des Unterrichts. Leider ist es nicht möglich, alle Schüler täglich zu unterrichten, da, wie Sie ja sicher der Presse entnommen haben, ein Abstandsgebot von 1,5m gilt und die Gruppengröße 15 Schülerinnen und Schüler nicht überschreiten darf. All dies führt dazu, dass die Klassen und Gruppen geteilt werden müssen und somit der Raum- und Personalbedarf enorm steigt. Zudem sind umfangreiche Hygienerichtlinien einzuhalten.

Wenn alle Beteiligten die Hygieneregeln gewissenhaft einhalten, bin ich frohen Mutes, dass wir dieses Schuljahr erfolgreich beenden können.

Über die Organisation der kommenden acht Wochen informieren Sie/euch die folgenden Absätze im Detail.

Falls sich weitere Fragen ergeben, bitte ich Sie/euch, sich an die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, bzw. Tutorinnen und Tutoren zu wenden.

Ich wünsche uns allen einen von weiteren Beeinträchtigungen freien Rest des Schuljahrs.

Bleiben Sie, bleibt ihr gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Hermann Alig

-Schulleiter-

 

 

 

Erläuterungen zur Wiederaufnahme der Beschulung

An welchen Tagen, ein Schulbesuch einer Schülerin, eines Schülers stattfinden kann, ist dem folgenden Kalender zu entnehmen.

KW21

18.05.2020

19.05.2020

20.05.2020

21.05.2020

22.05.2020

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

Jahrgang 5 und 8

Jahrgang 6

Jahrgang 7

Feiertag

Ferientag

 

12

11 und 12

11 und 12

 

 

 

 

 

 

 

 

KW 22

25.05.2020

26.05.2020

27.05.2020

28.05.2020

29.05.2020

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

kein Unterricht

kein Unterricht

kein Unterricht

kein Unterricht

kein Unterricht

 

 H/R-Prüfung

 

  H/R-Prüfung

 

  H/R-Prüfung

 

 Mündliches Abi

 Mündliches Abi

 Mündliches Abi

 Mündliches Abi

 Mündliches Abi

KW 23

01.06.2020

02.06.2020

03.06.2020

04.06.2020

05.06.2020

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

Feiertag

Jahrgang 5 und 8

Jahrgang 6 und 9

Jahrgang 7 und 10

Jahrgang 5 und 8

 

 

11 und 12

11 und 12

11 und 12

11 und 12

 

 

 IK 1. Tag

 

 

 

KW 24

08.06.2020

09.06.2020

10.06.2020

11.06.2020

12.06.2020

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

Jahrgang 6 und 9

Jahrgang 7 und 10

Jahrgang 5 und 8

Feiertag

Feiertag

 

11 und 12

11 und 12

11 und12

 

 

 

 

 

 

 

 

KW 25

15.06.2020

16.06.2020

17.06.2020

18.06.2020

19.06.2020

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

Jahrgang 6 und 9

Jahrgang 7 und 10

Jahrgang 5 und 8

Jahrgang 6 und 9

Jahrgang 7 und 10

 

11 und 12

11 und 12

11 und 12

11 und 12

11 und 12

 

 

 

 

 

 

KW 26

22.06.2020

23.06.2020

24.06.2020

25.06.2020

26.06.2020

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

Jahrgang 5 und 8

Jahrgang 6 und 9

Jahrgang 7 und 10

Jahrgang 5 und 8

Jahrgang 6 und 9

 

11 und 12

11 und 12

11 und 12

11 und 12

11 und 12

 

 

 

 

 

 

KW 27

29.06.2020

30.06.2020

01.07.2020

02.07.2020

03.07.2020

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

Jahrgang 7 und 10

Jahrgang 5 und 8

Jahrgang 6 und 9

Jahrgang 7 und 10

Infos folgen

 

11 und 12

11 und 12

11 und 12

11 und 12

11 und 12

 

In der Regel besuchen Schüler der Klassen 5-10 die Schule an jedem dritten Tag und werden dazwischen häuslich beschult. Der Unterricht für die Schüler und Schülerinnen, der 9. und 10 Klassen, die nicht an der Abschlussprüfung teilnehmen, beginnt am 2. Juni

In der Woche von Montag, 25.5.2020 bis Freitag, 29.5.2020 findet ausschließlich häusliche Beschulung statt, da hier die Abschlussprüfungen der Haupt- und Realschule, sowie die Abiturprüfungen stattfinden, die einen enormen Personalaufwand verursachen.

Für das Unterrichtsende der Abgänger beachten Sie bitte den Absatz „Regelungen für den Jahrgang 9 und 10“.

Grundsätze der Unterrichtsverteilung für die Klassen:

  • Die Grundstruktur des Stundenplans bleibt erhalten. Änderungen entnehmen Sie bitte dem Vertretungsplan auf der Homepage.
  • Sportunterricht, ebenso WP1 und WP2 entfallen und werden ggf. durch andere Fächer ersetzt, wenn sie im laufenden Vormittag liegen. Ethik und Religion werden durch die bekannten Lehrkräfte in Klassenverband erteilt. Ggf. werden ebenfalls andere Fächer unterrichtet. Fach- und Raumänderungen werden über den Vertretungsplan bekannt gegeben.
  • Der Unterricht endet für die Klassen 5 bis 10 spätestens nach der 7. Stunde.
  • Wenn Gruppen aufgrund der Größe geteilt werden, wird nach Möglichkeit ein Fachlehrer eingesetzt, wenn dies aus Kapazitätsgründen nicht möglich ist, erfolgen besondere Absprachen und Unterrichtsformen.
  • Der Präsenzunterricht wird durch häuslichen Unterricht ergänzt.
  • Die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik werden ab Jahrgang 7 im Kurssystem unterrichtet. Die übrigen Fächer werden in Klassengruppen unterrichtet.

Hygieneregelungen für alle Klassen und Jahrgangsstufen

Die konsequente Umsetzung von strengsten Hygienerichtlinien ist die Voraussetzung für eine beeinträchtigungsfreie Fortführung des Unterrichts. Aus diesem Grund  befinden sich im Downloadbereich der Homepage verschiedene  Hygienepläne, die gründlich zu lesen und umzusetzen sind. Zentral wichtig ist die „Ergänzung zum Hygieneplan der Lindenauschule“ und „Hygieneempfehlungen für die teilweise Wiederaufnahme des  Unterrichtes“. Beide Papiere sind in der ersten Unterrichtsstunde nach der Schulschließung zu besprechen. Die richtige Verfahrensweise  mit dem Mundschutz wird im „Umgang mit dem Mundschutz“ beschrieben.

Auf dem gesamten Schulgelände gibt das Abstandsgebot von 1,5m, da unbedingt einzuhalten ist

In den Klassenräumen wurde eine entsprechende Sitzordnung vorbereitet, die nicht verändert werden darf. Die Räume wurden mit Seife und Einmalhandtüchern ausgestattet. Zusätzlich Reinigungsmittel für die Zwischenreinigung stehen zur Verfügung.

Die max Gruppengröße beträgt 15. Aus diesem Grund wurden die Klassen und Gruppen geteilt und werden in getrennten Räumen unterrichtet. Die Aufteilung der Gruppen ist durch die Schulleitung vorgegeben und darf nicht verändert werden.

Mundschutzpflicht besteht auf dem Schulgelände überall dort, wo der Mindestabstand von 1,50m unterschritten werden könnte, also auf den Gängen. Im Unterricht besteht keine Mundschutzpflicht. Dies betrifft sowohl  die Lehrerinnen und Lehrer als auch die Schülerinnen und Schüler. Auf richtige An- und Ablegen der Maske ist zu achten.

Der Vertretungsplan wird möglichst über das Handy eingesehen. Die Passwörter sind über die Klassenlehrer verteilt worden.

Das Pausenkonzept beinhaltet folgende Punkte:

  • Die Pausenhalle ist für Schülerinnen und Schüler, sofern sie nicht in der Notbetreuung sind, gesperrt.
  • Die Oberstufe verbringt ihre Pausen im Park.
  • Von den üblicherweise zwei anwesenden Jahrgängen 5 bis 10 verbringt der jüngere Jahrgang (5,6,7) die erste Pause auf dem Hof, der ältere Jahrgang (8,9,10) nutzt den Hof in der zweiten Pause.
  • Der jeweils andere Jahrgang wird von den Lehrkräften, die davor und danach unterrichten in den zugewiesenen Räumen beaufsichtigt.
  • Regenpausen finden unter Aufsicht der Lehrkräfte in den zugewiesenen Räumen statt.

Mensa/Pausenverkauf

Die Mensa und der Pausenverkauf sind bis auf weiteres geschlossen. Bitte sorgen Sie für ausreichend Getränke und Speisen.

Bitte beachtet für Informationen die Homepage, die laufend um Informationen erweitert wird.

Regelungen für den Jahrgang 5 und 6

Die Klassen und Kurse wurden in zwei etwa gleich große Teile geteilt (z.B. wird aus der 5a die 5a Gruppe 1 und 5a Gruppe 2). Die Gruppe, zu denen ihr Kind gehört, finden Sie im Downloadbereich der Homepage unter „Jahrgangsstufe 5“ und „Jahrgangsstufe 6“.

Die erste Hälfte der Klasse (alphabetisch) ist jeweils Gruppe 1, die zweite Hälfte die Gruppe 2.

Diese Aufteilung ist unveränderlich. Ein Tausch innerhalb der Gruppen ist daher nicht möglich.

Die beiden Teile haben getrennte Aufstellplätze auf dem Schulhof. Jeder Klassenteil findet sich auf bei seinem Aufstellplatz ein. Die Gruppe 1 stellt sich vor dem eigentlichen Klassenraum auf, die Gruppe 2 vor dem anderen Unterstufengebäude. Die Gruppe 1 einer 5. Klasse steht also vor dem E-Gebäude und die Gruppe 2 vor dem F-Gebäude an ihrem Klassenbuchstaben Die Gruppe 1 einer 6. Klasse steht vor dem F-Gebäude, die Gruppe 2 vor dem E-Gebäude an ihrem Klassenbuchstaben.

Auf dem Boden sind Markierungen mit ausreichend Abstand zu den Mitschülern angebracht, auf die die Kinder sich stellen. Diese Markierung darf nicht verlassen werden. Dort finden sich die Schülerinnen und Schüler nach bekannter Weise auch nach den Pausen wieder ein.          

Wenn die Klasse komplett ist, führt die Lehrkraft in den zugewiesenen Klassenraum. Die Klassenräume finden Sie in der folgenden Tabelle.

Klassenteil

Raum

 

Klassenteil

Raum

5a Gruppe 1

E3

 

5a Gruppe 2

F3

5b Gruppe 1

E12

 

5b Gruppe 2

F12

5c Gruppe 1

E14

 

5c Gruppe 2

F14

5d Gruppe 1

E15

 

5d Gruppe 2

F15

5e Gruppe 1

E5

 

5e Gruppe 2

F12

5f Gruppe 1

E13

 

5f Gruppe 2

F13

 

 

 

 

 

Klassenteil

Raum

 

Klassenteil

Raum

6a Gruppe 1

F3

 

6a Gruppe 2

E3

6b Gruppe 1

F12

 

6b Gruppe 2

E12

6c Gruppe 1

F5

 

6c Gruppe 2

E5

6d Gruppe 1

F14

 

6d Gruppe 2

E14

6e Gruppe1

F13

 

6e Gruppe 2

E13

6f Gruppe 1

F15

 

6f Gruppe 2

E15

Diese Aufteilung ist unbedingt einzuhalten!

Das Betreten des Hauptgebäudes ist für die Jahrgangstufe 5 und 6, mit Ausnahme von Notfällen, untersagt! Das Gleiche gilt für das Betreten der Verwaltung und des Sekretariats.

Der Stundenplan basiert auf dem regulären Stundenplan. Änderungen entnehmen Sie bitte dem Vertretungsplan auf der Homepage. Alle dort nicht verzeichneten Stunden finden bis einschließlich 7. Stunde nach Plan statt. Die Anmeldedaten für den Vertretungsplan haben Sie bereits über die Klassenlehrer erhalten.

 

Ganztagsbetreuung

Die Ganztagsbetreuung findet nicht statt. Es findet lediglich eine Notbetreuung nach den bekannten Voraussetzungen statt.

Notbetreuung

Die Notbetreuung läuft weiter. Nähere Infos finden Sie auf der Homepage.

 

Regelungen für den Jahrgang 7 und 8

Die Klassen und Kurse wurden jeweils in entsprechend große Gruppen geteilt. Die Gruppe, zu denen ihr Kind in den unterschiedlichen Fächern gehört, finden Sie im Downloadbereich der Homepage unter „Jahrgangsstufe 7“ und „Jahrgangsstufe 8“

Jene Schülerinnen und Schüler werden nach dem oben stehenden Kalender tageweise unterrichtet.

Der Stundenplan basiert auf dem regulären Stundenplan. Änderungen entnehmen Sie bitte dem Vertretungsplan auf der Homepage. Alle dort nicht verzeichneten Stunden finden bis einschließlich 7. Stunde nach Plan statt. Auch die geänderten Unterrichtsäume sind dem Vertretungsplan zu entnehmen. Die Anmeldedaten für den Vertretungsplan haben Sie bereits über die Klassenlehrer erhalten.

 

Regelungen für den Jahrgang 9 und 10 (PuSch, VB und IGS)

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10, die im laufenden Schuljahr ihren Abschluss anstreben und die Lindenauschule verlassen, nehmen nach den Abschlussprüfungen, also Freitag, 29.5.2020 nicht mehr am Unterricht teil. Über die Ausgabe der Zeugnisse wird getrennt informiert.

Jene Schülerinnen und Schüler, die die Lindenauschule im kommenden Schuljahr weiter besuchen, werden ab Dienstag, 2.6.2020 nach dem oben stehenden Kalender tageweise unterrichtet.

Die Klassen und Kurse wurden jeweils in entsprechend große Gruppen geteilt. Die Gruppe, zu denen ihr Kind in den unterschiedlichen Fächern gehört, finden Sie im Downloadbereich der Homepage unter „Jahrgangsstufe 9“ und „Jahrgangsstufe 10“

Der Stundenplan basiert auf dem regulären Stundenplan. Änderungen entnehmen Sie bitte dem Vertretungsplan auf der Homepage. Alle dort nicht verzeichneten Stunden finden bis einschließlich 7. Stunde nach Plan statt. . Auch die geänderten Unterrichtsräume sind dem Vertretungsplan zu entnehmen. Die Anmeldedaten für den Vertretungsplan haben Sie bereits über die Klassenlehrer erhalten.

Regelungen für die IK-Klasse

Die Schülerinnen und Schüler der IK-Klasse werden erstmals am Dienstag, 2.6.2020 unterrichtet, weitere Informationen erfolgen an diesem Tag durch den Klassenlehrer.

Regelungen für den Jahrgang 11

Der Unterricht für den Jahrgang 11 beginnt laut oben stehendem Kalender am Dienstag, 19.5.2020 mit reduzierter Stundenzahl. Weitere Infos sind dem Vertretungsplan zu entnehmen. Die Klasse 11d wechselt aus ihrem Klassenraum in den Klausurraum.

Regelungen für den Jahrgang 12

Der Unterricht des Jahrgangs 12 wird ab Montag, 18.5.2020 mit erweitertem Stundenumfang im Grundkursbereich fortgeführt. Weitere Infos sind dem Vertretungsplan zu entnehmen.

Benotung/Zeugnisse

Über die Benotung des laufenden Schulhalbjahrs informieren die jeweiligen Fachlehrer.

Freistellung vom Unterricht

Schülerinnen und Schüler mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf oder die in häuslicher Gemeinschaft mit einer solchen Person lebend, können mit einem ärztlichen Attest vom Präsenzunterricht freigestellt werden. Sie erhalten Homeschooling-Aufgaben. Die Atteste werden über das Sekretariat eingereicht. Bitte nehmen Sie diesbezüglich auch Kontakt zum Klassenlehrer auf.

Stand 15.5.2020, 10.15h

 


 

Einführung Microsoft Teams und Hygieneregeln

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

ich wende mich heute mit zwei Informationen aus gänzlich unterschiedlichen Bereichen an Euch bzw. Sie.

MS Teams

Derzeit läuft die Umsetzung der Schülerzugänge zu MS Teams für die Schülerinnen und Schüler auf Hochtouren. Teilweise treten noch Probleme auf, bzw. es kommt zu Verzögerungen der Zusendung der Zugangsdaten. Dies betrifft insbesondere Schüler, die Umlaute, „ß“ oder Sonderzeichen (z.B. Accents) in ihren Namen haben. Hier ist eine händische Nachbearbeitung seitens der Stadt Hanau notwendig, die einige Tage in Anspruch nehmen kann. Ich muss Sie diesbezüglich um Geduld bitten.

Erst, wenn die Schülerinnen und Schüler weitgehend vollständig eingefügt wurden, kann die Arbeit mit dem System sinnvoll beginnen.

Hygieneregeln

Neben dem Abstandsgebot ist der Mundschutz in allen Bereichen, in denen nicht sichergestellt werden kann, dass der Abstand von 1,5m eingehalten werden kann, die wichtigste Hygieneregel.

Ich möchte deshalb dringend daran erinnern, dass auf den Gängen und in den Treppenhäusern unbedingt ein Mundschutz zu tragen ist.

Auch sollte es bei der Größe des Schulgeländes möglich sein, sich so zu verteilen, dass der Abstand von 1,5m auf dem Pausenhof nicht unterschritten wird. Bitte achtet darauf, liebe Schülerinnen und Schüler, keine Rudel zu bilden.

Bleiben Sie, bleibt Ihr gesund!

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Hermann Alig

    Schulleiter

 

Ausweitung der Notbetreuung ab 20.4.2020

 Ab Montag, 20.4.2020 wird die Notbetreuung für die Klassen 5 und 6 auf die Kinder Alleinerziehender ausgeweitet.

Anmeldungen bitte telefonisch unter 06181/951430.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Kind symptomfrei ist und weder Fieber, noch erhöhte Temperatur hat.

Verlieren Sie die Menschen in Ihrer
Umgebung nicht aus den Augen!

In der aktuellen Corona-Krise sind Familien lange und ununterbrochen
zusammen, oft beengt und ohne Privatsphäre. Für viele ist das eine
schwierige Situation, für Kinder und Frauen steigt das Risiko, in den
eigenen vier Wänden misshandelt und missbraucht zu werden.
Bitte passen Sie aufeinander auf.

Wir sind für Sie da, wenn Sie sich Sorgen machen.

  • Um Kinder und Jugendliche.
  • Um Familien, Nachbarn, Freundinnen und Freunde.
  • Um sich selbst.

Die wichtigsten Hilfsangebote – telefonisch, online, kostenfrei und anonym –  finden Sie in dem folgenden Flyer des unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs.

Sorgentelefon für Eltern und Kinder

Der Main-Kinzig-Kreis hat ein Sorgentelefon für Eltern, Jugendliche und Kinder eingerichtet. In diesen schwierigen Zeiten kann man machmal Hilfe gut gebrauchen.

Beispielsweise wenn, …

  • Stress, Ärger und Angst den Alltag gerade bestimmen.
  • Ihr Euch Sorgen um Euren Schulabschluss und die Zeit danach macht.
  • Sie sich als Eltern Sorgen, um die Versorgung und Erziehung machen.

Bitte zögere bzw. zögern Sie nicht bei Bedarf dieses Angebot zu nutzen. Du findest/Sie finden die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten in dem angehängten Flyer.

Kooperationspartner der Lindenauschule

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen