Verabschiedung von Claudia Neumann: das Geheimnis des nie endenden Antriebs

Verabschiedung von Claudia Neumann: das Geheimnis des nie endenden Antriebs

Am vergangenen Donnerstag, d. 18.10.18 war es soweit: Claudia Neumann wurde mit einer Feierstunde in ihren wohlverdienten Ruhestand entlassen.

Zum Auftakt gab es Gitarrenmusik: Uli Zahn und David Hoffmann spielten eine Cemballo-Suite in D-Moll, bevor der kommissarische Schulleiter Dirk Eckrich Claudia Neumann offiziell verabschiedete, indem er ihre seit mehr als 20 Jahren bestehenden vielfältigen Verbindungen mit der Lindenauschule skizzierte: Über die eigenen Kinder, die die Lindenauschule besuchten, die Elternarbeit als Elternbeirätin und später auch als Elternbeiratsvorsitzende, als Vorsitzende des Freundes- und Fördervereins der Lindenauschule bis hin zur Leitung des Ganztagsangebots und der Mitarbeit in zahllosen Gremien und AGs – Frau Neumann war quasi immer überall und lenkte und handelte stets mit Blick auf die Interessen der Kinder.

Auch die Vorsitzende des Personalrats Sandra Hartmann würdigte Claudia Neumann als Person, die der Lindenauschule eine Seele eingehaucht habe und den Schülerinnen und Schülern als lebendes Beispiel und Vorbild gedient habe. Das Geheimnis des nie endenden Antriebs von Frau Neumann konnte sie zwar nicht gänzlich lüften, erklärte es aber stimmig mit Verweis auf die Authentizität von Frau Neumann, denn sie lebe, was sie lehre.

Es folgte ein kultureller Beitrag der IK-Klasse in Form eines für Frau Neumann verfassten Theaterstücks unter Leitung von Frau Kronenberger, die Frau Neumann auch für ihre Unterstützung für das Fach Darstellendes Spiel dankte.

Herr  Dr. Alig und Frau Morgenroth verwiesen in ihrer nun folgenden Würdigung auf Frau Neumanns unerschütterlichen Pragmatismus, der sich in den Sätzen „Das passt schon.“, „Das bekommen wir hin.“ und in Extremfällen in „Das passt schon, das bekommen wir hin.“ wiedergespiegelt und in vielen schwierigen Situationen geholfen habe.

Zum Abschluss des offiziellen Teils bedankten sich verschiedene Fachschaften bei Claudia Neumann für ihren Einsatz für die Fächer: Die Fachschaften Kunst, Französisch und Deutsch übergaben Präsente, die Fachschaft Musik ehrte Frau Neumann mit einer Gesangseinlage.

Im Anschluss waren alle Gäste von Frau Neumann zu einem Buffet geladen, das für jeden Geschmack das Richtige bot.

Die gesamte Schulgemeinde der Lindenauschule wünscht Frau Neumann das Beste für die kommende Zeit!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen