Aktuelles

Wie herrlich es ist, dass niemand eine Minute zu warten braucht,
um damit zu beginnen, die Welt langsam zu ändern.“

(Anne Frank)

Einladung zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1938 in Großauheim

Wir, die Lindenauschule Großauheim, Dr. Manfred Greb sowie der Ortsvorsteher von Hanau-Großauheim und Wolfgang, Reiner Dunkel, laden Sie herzlich ein, um der deportierten und emigrierten jüdischen Großauheimer Familien zu gedenken, die während und nach den Tagen um die Reichspogromnacht am 09.11.1938 Großauheim verlassen mussten.
Gestaltet wird diese Veranstaltung von Schülerinnen und Schüler der evangelischen und katholischen Religionskurse der Jahrgangsstufe 11.

Wann?: Montag, 09.11.2020 um 15 Uhr
Wo?:  Gedenktafel der jüdischen Bevölkerung
Großauheims am Alten Rathaus/Hans-Gruber-Platz in Großauheim

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Hinweis: Wir bitten Sie, eine Gesichtsmaske zu tragen und einen Abstand von 1,5 Metern zum Nachbarn einzuhalten. Falls sich die „Coronasituation“/ Hygienemaßnamen „verschärfen“ sollten, muss die Veranstaltung eventuell leider noch abgesagt werden! In diesem Fall werden wir Sie informieren.

Nähere Informationen bei Steffen Schleicher (Lehrer und Schulseelsorger an der Lindenauschule): Tel.: 06181-574517

 

Schülerlotsen an der Lindenauschule

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde der Lindenauschule,

Schule soll für alle Beteiligten ein sicherer Ort sein und diese Sicherheit beginnt bereits vor Schulbeginn auf dem Schulweg. Wir können Ihnen und Euch mit Stolz mitteilen, dass sich viele motivierte Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 8 dazu bereiterklärt haben, das Projekt „Schülerlotsen an der Lindenauschule“ zu etablieren.

Sie werden gemeinsam mit aufsichtführenden Lehrkräften die Straßenübergänge sicherer machen und euch Schüler ordnungsgemäß über die Straßen führen. Eigens dafür werden sie durch die Verkehrspolizei Hanau ausgebildet und den Workshop mit einer Prüfung abschließen.

Wir appellieren mit diesem Schreiben auch noch einmal an die Eltern: Seien Sie den Kindern ein Vorbild und halten Sie sich an die Verkehrsregeln. Dies gilt besonders beim Aussteigen Ihres Kindes, nutzen Sie hierfür bitte ausschließlich die Hol- und Bringzone!

!!!Dieses Projekt findet selbstverständlich unter Corona-Auflagen statt. Sollte sich die momentane Lage verschlechtern, verschieben wir das Vorhaben in den Frühling!!!

Wir freuen uns auf die kommende Zeit.

Viele Grüße

Steffen Schleicher und Nicol Waniek

Maskenpflicht im Unterricht

Im Main-Kinzig-Kreis gilt ab Montag (19.10.2020) eine zunächst 14-tägige Maskenpflicht im Unterricht für Schülerinnen und Schüler ab der fünften Jahrgangsstufe. Es gilt weiterhin eine Maskenpflicht auch außerhalb der Klassenzimmer, bspw. auf den Schulhöfen oder in den Gängen. Beim Essen und Trinken darf auf dem Schulhof der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Gleiches gilt, wenn es zu schulischen Zwecken erforderlich ist.

http://www.corona-hanau.de/

Allgemeinverfügung des Landrats

Sehr geehrte Eltern,

die Allgemeinverfügung des Landrats zur Quarantäneregelung im Anschluss an Reisen in Risikogebiete auch für Familienangehörige von Reiserückkehrern wurde bis 23.10.20 verlängert.

Es sei darauf hingewiesen, dass diese Regelung auch für Bürger anderer Landkreise und Bundesländer gilt. Als Stichtag für die Regelung gilt der Tag der Ausreise und nicht der Tag der Einreise.

Dr. Hermmann Alig

-Schulleiter-

 

Sicher durch das Schuljahr!

Kooperationspartner der Lindenauschule

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen