„Verschwunden auf Schloss Philippsruhe“

„Verschwunden auf Schloss Philippsruhe“

Dass die Lindenauschule am Hanauer Fabulierwettbewerb teilnimmt, ist mittlerweile schon Tradition. Auch in diesem Jahr waren wieder alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 der Lindenauschule dazu aufgerufen, an diesem Hanauer Wettbewerb teilzunehmen.

Das Thema des Fabulierwettbewerbs lautete in diesem Jahr „Bulau, Kinzig, Park & Co: Erlebnisreiche Natur in und um Hanau“.

Jede Hanauer Schule hat die Möglichkeit, die besten drei Arbeiten pro Gruppe  an die Stadtbibliothek Hanau zu schicken. Die Lindenauschule nimmt alljährlich in Gruppe 3 (8. – 10. Schuljahr) teil.

In der Stadtbibliothek  werden die eingegangenen Arbeiten von einer unabhängigen Jury gelesen und prämiert. Wichtige Kriterien für die Prämierung sind Originalität der Geschichte und  Ausdrucksvermögen, die Rechtschreibung wird nicht bewertet.

Neben der Gewinner-Geschichte von Luise Taistra aus Klasse 8c konnten Merle Bennert (8b) und Pehchan Kapoor (8e) mit ihren Geschichten überzeugen. Die schulinterne Jury war von den beiden Geschichten so angetan, dass sie punktgleich auf Platz 2 landeten.

Die drei Arbeiten werden nun an die Stadtbibliothek weitergeleitet.

Wir drücken die Daumen für die Schülerinnen der Lindenauschule!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen