Verein der Freunde und Förderer der Lindenauschule e.V.

Der Förderverein stellt sich vor

Am 15. März 1992 haben Schulleitung, Lehrerkollegium und Elternschaft den "Verein der Freunde und Förderer der Lindenauschule e.V. Hanau-Großauheim" gegründet. Ziel des Vereins ist es, zu einer hochwertigen Ausstattung der Schule mit Lehr- und Unterrichtsmitteln sowie zur Pflege guter Beziehungen zwischen Schule und Öffentlichkeit beizutragen.


Aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen konnten für vielfältige Verwendungen, wie zum Beispiel in den Bereichen Darstellendes Spiel, Deutsch, Informatik, Kunst, Musik, Naturwissenschaften, Religion, Schulseelsorge und Sport, beträchtliche Mittel zur Verfügung gestellt werden. Auch die Schulbibliothek ist Teil des Förderprogramms. Für die "Bläserklassen" wurde die Vorfinanzierung der Instrumente übernommen.

Veranstaltungen, die der Förderverein unterstützt hat, sind beispielsweise die Schulkonzerte, die Vortragsreihe "Lindenauforum" und das Lindenaufest. Unterstützung haben auch die Begegnungen mit den Partnerschulen aus Conflans Ste. Honorine/Frankreich, Veszprem/Ungarn und Kelowna/Kanada erfahren. Zusätzliche Förderschwerpunkte könnten die neuen Projektklassen, die pädagogische Mittagsbetreuung oder die Schulhofgestaltung werden.Für die zukünftigen Aufgaben der Lindenauschule ist die tatkräftige Unterstützung durch den Förderverein auch weiterhin notwendig. Die Zahl der Mitglieder soll noch gesteigert werden. Der Mitgliedsbeitrag ist niedrig (12€ jährlich), Spenden sind in beliebiger Höhe möglich - und für beides werden steuerabzugsfähige Spendenquittungen ausgestellt, da der Förderverein als gemeinnützig anerkannt ist.


Vorstand des Vereins (von links nach rechts):

  • Regina Schmitt (Kassiererin)
  • Sabine Kleist ( stellv. Vorsitzende)
  • Bettina Seibert ( Schriftführerin)
  • Claudia Neumann ( Vorsitzende)

Weitere Vorstands- und Beiratsmitglieder sind zur Zeit (nicht auf dem Bild):

Hermann Alig, Dirk Eckrich, Ingrid Koch, Kurt Schultheis, David Hoffmann, Tanja Seibert, Linda Heinzinger-Semmelrath

Adresse

Verein der Freunde und Förderer der Lindenauschule e.V.
c/o Claudia Neumann
Wolfgangstraße 5
63755 Alzenau
E-Mail: Foerderverein.​lindenauschule@t-online.​de​

Weitere Vorstands- und Beiratsmitglieder sind zur Zeit

Linda Heinzinger-Semmelrath, Dr. Hermann Alig, Dirk Eckrich, Kurt Schultheis, Ingrid Koch, David Hoffmann, Tanja Seibert

Bankverbindung

Sparkasse Hanau

IBAN: DE75506500230011079696

BIC: HELADEF1HAN


Antrag auf Mitgliedschaft

Flyer des Fördervereins

Vereinssatzung des Fördervereins


C.Neumann

88200 Seitenaufrufe

 
In diesem Block werden nacheinander aktuelle Beiträge angezeigt. Sie müssen JavaScript aktiviert haben, um diesen Block richtig dargestellt zu bekommen.

Falls Sie das nicht möchten oder können finden Sie die aktuellen Beiträge auch hier.











„Wir sind dabei!“ – U18-Wahl am 15.09.2017

Unter diesem Motto fand am Freitag, 15.09.2017, zum ersten Mal an der Lindenauschule die U18-Wahl statt.

[mehr]

Lindenauschule begrüßt über 160 neue Fünftklässler


Am Dienstagmorgen, dem 15. August 2017, war es endlich soweit: nach sechs Wochen Sommerferien fand in der Mehrzweckhalle der Lindenauschule in Hanau-Großauheim die Aufnahmefeier für die neuen fünften Klassen der Integrierten Gesamtschule (IGS) statt.

[mehr]

Gottesdienst zum Schuljahresabschluss an der Lindenauschule

Am Freitag, dem 30. Juni 2017, feierten Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte der Lindenauschule in Hanau-Großauheim wieder den schon traditionellen Gottesdienst zum Abschluss des Schuljahres. Etwa 180 Schülerinnen und Schüler nahmen an diesem ökumenischen Gottesdienst im Forum der Integrierten Gesamtschule teil. Dieses Mal stand der Gottesdienst unter dem Motto „Frieden fällt nicht vom Himmel“.

[mehr]

Lindenauschule verabschiedet Lehrkraft in den Ruhestand


Nach einem geselligen Sektempfang fanden sich die Mitglieder der Schulleitung sowie die vielen (auch ehemaligen) Kolleginnen und Kollegen am Donnerstag, den 29. Juni 2017, im Forum der Integrierten Gesamtschule ein, um Franz Hock in seinen wohl verdienten Ruhestand zu verabschieden.

[mehr]

Friedensgebet im Museum Großauheim


Zum Abschluss der seit März 2016 geöffneten Ausstellung „Von Hoffnung, Angst und Hunger - Großauheim im ersten Weltkrieg“ fand am 26. Juni 2017 im Großauheimer Museum ein Friedensgebet statt.

[mehr]
 
 

Neue Seite der Oberstufe

Für die Oberstufe wurde eine neue eigene Webseite gestaltet, um die Informationen für unsere Schülerinnen und Schüler der Oberstufe kompakter und übersichtlicher anzubieten.

Hier geht es zu den Seiten.


 
 

Termine (Terminplan)

27.09.2017
 
 

Die neue Lindenau Broschüre