Schulbibliothek

Ob Gänsehaut mit Stephen King, Spannung mit Harry Potter oder Wissenswertes aus der Reihe „Sehen, Staunen, Wissen“: Unsere Bücherei bietet für jeden etwas! Über viertausendfünfhundert Bände warten in unserer im Jahr 1999 eingerichteten Bücherei auf ihre Leser.

Wir freuen uns besonders, dass wir aus der Elternschaft drei ehrenamtliche Mitarbeiter für die Schulbibliothek gewinnen konnten. Frau Lindenamann, Frau Kleist und Frau Seibert (im Foto von links nach rechts) betreuen unter der Woche die Schulbibliothek, führen Ausleihen und Rückgaben durch und beraten Schüler bei Ihrem Lesewunsch.
So bekommt man in der Schulbibliothek z.B. alle Harry Potter-Bände oder einen Einblick ins Land des „Herrn der Ringe“. Ebenso kann man sich aber auch ins „Tagebuch der Anne Frank“ vertiefen oder von Wolfgang Hohlbein das Gruseln beibringen lassen. Falls aber eher Interesse an Sachbüchern besteht – kein Problem! Mittlerweile stehen über 120 Bände der Reihen „Sehen, staunen, wissen“ und „Was ist was“ zur Verfügung! Lexika und Fachbücher dienen der Vorbereitung von Referaten ebenso wie Fachliteratur der einzelnen Unterrichtsfächer. Der Buchbestand wird permanent weiter ausgebaut.

Selbstverständlich haben auch die „Neuen Medien“ Einzug in die Bibliothek gehalten und sie zur Mediothek anwachsen lassen. Es stehen insgesamt fünf Rechner mit Internetanschluss und CD-ROM- Laufwerk zur Verfügung und laden zum Surfen oder Recherchieren ein. Ins Internet einsteigen kann man nach Voranmeldung in allen Pausen oder Freistunden, an einigen Tagen auch nachmittags.

Schließlich bietet die Lindenaubibliothek die Möglichkeit zu kopieren. Aber auch Hefte und Plakate können hier gekauft werden. Alle eingenommenen Gelder dienen der Deckung der Unkosten sowie dem Bestandsausbau.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!