Über 5000,00 € für gute Zwecke:

Über 5000,00 € für gute Zwecke:

Im Forum der Lindenauschule wurden am vergangenen Freitag, dem 19.01.2018, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Sponsorenlaufs 2017 geehrt und die erlaufenen und gesammelten Spenden übergeben. In Anwesenheit von Herrn Bürgermeister Weiss-Thiel und von Frau Geier-Neugebauer von der Hanauer Tafel wurden die Sponsorengelder  überreicht. Die Schulleiterin der Lindenauschule, Frau Ingrid Koch, unterstrich die große Bedeutung, die ein soziales Engagement für die Gesellschaft und ihren Zusammenhalt habe. Sie sei deshalb sehr froh, dass die Schüler und Schülerinnen der Lindenauschule sich bereits in ihrer Schulzeit so engagiert und so überzeugend für andere einsetzen würden und gerade wieder Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 sich in breitem Umfang am letztjährigen Sponsorenlauf  beteiligt hätten. Von Herrn Weiss-Thiel wurde auf die wichtige Rolle der Hanauer Tafel hingewiesen und die Kluft angesprochen, die sich zwischen dem Wegwerfen von Nahrung einerseits und anderseits der Nachfrage nach Nahrungsmittels auftue. Er thematisierte darüber hinaus perspek-tivische Herausforderungen, die auf die Nahrungsmittelerzeugung und Verteilung bei steigender Bevölkerungszahlen verstärkt zukommen. Auch er lobte die Schülerinnen und Schüler für ihr soziales Engagement und  ermutigte sie, weiterhin über den schulischen Tellerrand zu sehen und sich einzubringen. Wenn dies dann auch noch mit so viel Spaß und guter Laune geschehe, sei es eine tolle Kombination.

Die insgesamt teilnehmenden 248 Schülerinnen und Schüler, die vor allem aus den Jahrgängen 6 und 7, aber teilweise auch aus höheren Jahrgangsstufen stammen, haben eine beträchtliche Strecke zurück-gelegt: Insgesamt 5131 Runden sind sie gelaufen, das entspricht einer Strecke von 2252,4 km oder, wie Frau Glania, eine der Lehrerinnen aus dem Organisationsteam, darstellte, von Hanau bis nach Lissabon.  Dass bei so vielen gelaufenen Kilometern die Sponsoren kräftig zur Kasse gebeten wurden, ist klar. So kamen beim Sponsorenlauf insgesamt 5148,06 Euro zusammen, die bisher höchste Summe, die bei einem Sponsorenlauf an der Lindenauschule erlaufen wurde. Der Sponsorenlauf fand zum dritten Mal in Folge statt. Um teilnehmen zu können, suchen sich die angemeldeten Läuferinnen und Läufer Sponsoren, die pro gelaufene Runde einen individuell abgestimmten Betrag spenden. Manche der Schülerinnen und Schüler beflügelte dies ganz offenbar: Es gab Läuferinnen und Läufer, die über 200 Euro erliefen.

Der Betrag geht zu einer Hälfte als Spende an die Schulgemeinde der Lindenauschule, die von dem Geld neue Sportgeräte anschaffen möchte. Die andere Hälfte geht in diesem Jahr an die Hanauer Tafel. Der Scheck in Höhe von 2574,03 Euro wurde bei der Veranstaltung von Frau Siefert, die ebenfalls dem Lindenau-Organisationsteam angehört, an Frau Geier-Neugebauer von der Hanauer Tafel überreicht, die sich begeistert über die Aktion zeigte und sich im Namen der Hanauer Tafel bedankte.

Aber damit nicht genug: Zusätzlich startete die Schülervertretung der „Lindenau“ eine Spendenaktion für die „Tafel“. Gesammelt wurden haltbare Lebensmittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs. Viele Schülerinnen und Schüler und auch Lehrerinnen und Lehrer hatten sich an dieser Aktion beteiligt, sodass bei der Übergabe an die Hanauer Tafel 350 kg an Spenden zusammenkamen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein musikalisches Rahmenprogramm unter Leitung von Frau Walther und einer Tanz-Vorführung der Klasse von Frau Ehnert.

In diesem Jahr soll wieder ein Sponsorenlauf an der Lindeauschule durchgeführt werden und das Organisationsteam hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Es sollen Spenden in Höhe von 6000 Euro erlaufen werden. Wir drücken die Daumen!

 

Tanja Engelhard

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen