Licht & Schatten

Licht & Schatten

Am vergangenen Freitag, dem 22. Dezember, feierte die Lindenauschule in Hanau-Großauheim wieder den schon traditionellen Gottesdienst vor den Weihnachtsferien. Etwa 250 Schülerinnen und Schüler nahmen an diesem ökumenischen Gottesdienst im Forum der Schule teil.

Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Licht und Schatten“; eine Thematik, die sich wie ein roter Faden durch den von den Lehrerinnen und Lehrern der Fachschaft Religion/Ethik organisierten Gottesdienst zog. Dementsprechend war auch das Forum der Schule mit zahlreichen Kerzen weihnachtlich geschmückt.

Wie in jedem Jahr gestaltete die Schülerschaft der Lindenauschule auch dieses Mal wieder den Gottesdienst aktiv mit. Zu Beginn zeigten Schülerinnen und Schüler des Katholischen Religionskurses im Jahrgang 10 eine eigens gestaltete PowerPoint-Präsentation mit Bildern und Zitaten, die die Besucher für das Thema des Gottesdienstes sensibilisieren sollten. Anschließend stellte der Katholische Religionskurs des 7. Jahrgangs hinter einer Schatten-wand dar, wie der Alltag im vergangenen Jahr durch andere Menschen und deren Unterstützung „heller“ wurde. Immer wieder wurde dem Thema entsprechend auch gemeinsam gesungen und die Schülerinnen und Schüler des Katholischen Religionskurses im Jahrgang 6 verlasen die selbst verfassten Fürbitten.

In ihrer Ansprache zum Abschluss des Gottesdienstes dankte die Direktorin Frau Koch den Organisatoren für die Gestaltung der Feier und wünschte allen Teilnehmern frohe Weihnachtsfeiertage und erholsame Ferien.

Julia Völker